Gnädige Frau In Malaga

gnädige Frau, wir sind in Malaga
gnädige Frau, und Wien ist weit enfernt
gnädige Frau, morg’n mach ma Cordoba
gnädige Frau, was ma so alles lernt

gnädige Frau, is ma verheiratet?
ah so, der Freund in Kenia auf der Jagd
weu so a Bildungsreise liegt ihm ned
gnädige Grau, weu ma sich da so plagt

eviva españa, sie ham einen Mann, ja

und i hab a Frau z’haus – des geht si genau aus
was wollen wir wetten, wir teilen die Betten
zerwühlen die Kissen – und keiner wird’s wissen

gnädige Frau, sag’n sie, was lachen sie?
gnädige Frau, was greifen’s ma am Fuss?
gnädige Frau, hörn’s auf, was machen sie?
gnädige Frau, doch nicht gleich hier im Bus

gnädige Frau, die andern schauen schon
der Reiseleiter kriagt an roten Kopf
achtung, jetzt zückt er glei sei Kamera
gnädige Grau, i glaub, i muass am Topf

eviva españa, na, also bis dann, ja
mei Frau haut mi blau z’haus, die kennt sich genau aus
nur eins kann mich retten, wo sind die Zoiletten
i kann sie nicht küssen – mich plagt mein Gewissen

gnädige Frau, ich bin vom Häusl z’rück
gnädige Frau, darf ich auf meinen Platz?
gnädige Frau, das war ein starkes Stück
gnädige Frau, sag’n sie zu mir nicht: Schatz!

gnädige Frau, sie ham a tiafe Stimm‘
direkt ein Bariton, vielleicht noch mehr
nehmen s‘ sofort die dunkle Brille ab!
gnädige Frau, sie san ja a gnä‘ Herr!!!

eviva españa, ich will keinen Mann, ja
ich hab ein Frau z’haus, auch die lasst die Sau raus
ich sprech‘ jetzt pro domo, ich bin halt kein Homo,
schaun’s ned so verbissen – ich werd‘ sie vermissen …